Cohousing Pomali
Pomali Schriftzug - ist nur beim Drucken sichtbar
Eingang Punkt Ziele Punkt Über uns Punkt Unser Zuhause Punkt Region Wölbling


Was ist Soziokratie?

Die Soziokratie ist eine beteiligungsförderne Organisations- und Entscheidungsstruktur, die es ermöglicht, die derzeit beste Lösung gemeinsam herauszufinden und den geeignetsten Weg zur Umsetzung zu erkennen.

Wichtige Grundhaltungen:

  • Meinungen können geändert werden, auch Beschlüsse sind flexibel
  • Es geht nicht um perfekte, sondern um machbare Lösungen auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse und Ressourcen
  • Fehler werden als Lernchancen gesehen
  • "Störungen" werden als Bereicherungen und wichtige Ergänzungen verstanden und bekommen einen guten Platz um weiter bearbeitet zu werden
  • Alle Beteiligten haben Zugang zu allen relevanten Informationen
  • Es gibt eine Kultur des sowohl-als-auch statt des entweder-oder
  • Es gibt die Hierarchie der Kompetenz, nicht der Macht
  • Wer mitgestalten will, ist dafür verantwortlich, sich in den entsprechenden Arbeitskreis einzubringen

Kreisstruktur und -kultur

Die Soziokratie basiert auf der Kreistruktur, die mit der dazu passenden Kreiskultur ermöglicht, dass alle gehört werden und es durch drei Kreisrunden zu einer klar strukturierten Entscheidungsfindung kommt.

Da wir festgestellt haben, dass alternative Projekte auch andere Strukturen als die herkömmlichen Denk- und Arbeitsstrukturen verlangen, haben wir unser Projekt seit April 2012 als soziokratische Organisation strukturiert.

Die Koordination der Arbeitskreise untereinander ist dabei durch die Präsenz zweier Mitglieder (LeiterIn & DelegierteR) jedes Arbeitskreises im übergeordneten Leitungskreis gewährleistet, sodass dieser als Steuerungsorgan fungieren kann. Ein weiterer Aspekt ist die soziokratische Wahl, die zum Ziel hat, die geeignetste und nicht die bereiteste oder populärste Person für das Erfüllen einer Aufgabe zu finden.
Cohousing Pomali
Im Frühling 2012 hatten wir folgende Arbeitskreise (mit den entsprechenden Aufgabenbereichen) eingerichtet:
  • AK "Beziehungen" (schafft Raum für ein gelungenes Miteinander)
  • AK "Finanzen" (Kassierstätigkeit und Rechnungsprüfung)
  • AK "Haus" (Bautechnische Fragen und Liegenschaftsbetreuung)
  • AK "Neue Mitglieder" (Ansprechpartner für Interessierte und Medien)
  • AK "Organisation" (Umsetzung der Soziokratie und interner Informationsfluss)
  • AK "Pomali-Kultur" (gestaltet die monatlichen Pomali-Wochenenden)
Diese Arbeitskreise wurden in den letzten Jahren laufend mit Unterarbeitskreisen, Hilfskreisen und Teams ergänzt, um den verschiedensten Aufgaben und wechselnden Prioritäten und Anforderungen optimal gerecht zu werden.

Vertiefende Informationen zum Download



Fotos Kennenlernen und Mitmachen
Impressum